BUCHHANDEL UND ANTIQUARIAT
  • Neue Artikel

  •  
  • In dieser Rubrik finden Sie eine Auswahl aller neuen Artikel, die in meinem Geschäft lagernd sind, sortiert nach dem Eintreffen in meinem Geschäft.

    Darüber hinaus biete ich Ihnen im Geschäft viele andere neue Bücher zum Thema VERKEHR an und ich bemühe mich auch, Bücher die Sie suchen, zu beschaffen. Die regelmäßig neu erscheinenden Zeitschriften werden bei mir auch angeboten und gerne für Sie reserviert.
  •  
  • Seite: 1 of 5
  •  
  • 5223
    Titel: Fotoalbum der Maschinenfabrik Esslingen: Straßen- und Seilbahnen
    Autor: Weber, Alexander
    Verlag: Podszun
    lieferbar seit: 21.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: In diesem zweiten Band über die Maschinenfabrik Esslingen widmet sich Alexander Weber den Straßenbahnen, die die Maschinenfabrik Esslingen zwischen 1868 und 1966 produziert hat. Der Bilderbogen reicht dabei von der Pferdebahn Stuttgart–Berg bis zum erfolgreichsten Produkt des Straßenbahnbaus der Esslinger, dem GT4-Triebwagen. Den zweiten Schwerpunkt bilden die Standseilbahnen, die der Hersteller auch im Ausland erfolgreich absetzen konnte. Ein vorzüglicher Bildband und zugleich ein profundes Nachschlagewerk. 180 Seiten im Format DIN A4, 520 Illustrationen, fester Einband. Der erste Band, der sich der Firmengeschichte widmet und die Esslinger Elektrofahrzeuge (1900 - 1950) dokumentiert kann auch bei mir zum gleichen Preis bestellt werden.
    Best.-Nr.: 5223
    Type: Buch
    Preis: 33,00
       
    5269
    Titel: Les 230 P8 Prussiennes sur les rails de France
    Autor: Conrad, Vincent
    Verlag: LR Presse
    lieferbar seit: 20.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Die Preußische Eisenbahn P8, die 1906 gebaut wurde, wurde 1906 gebaut und war in den Netzen vieler europäischer Länder im Umlauf. Die französische P8 stammte aus einem Kontingent von 162 von Deutschland im Jahr 1919 zur Verfügung gestellten Lokomotiven sowie vier Modellen, die 1945 als Kriegsmodelle geborgen wurden. Sie wurden in staatlichen, P.O.-Midi-, Elsass-Lothringen-, Ost- und Nordnetzen eingesetzt. Entdecken Sie anhand der 180 Fotos von Jacques-Henri Renaud, Jean, die Karriere jedes Einzelnen bis zu seinem Lebensende in der nördlichen Region für einige und im Elsass in der östlichen Region im Jahr 1965 Gillot, Jean Florin . 192 Seiten im Format 28,5 x 21 cm, Hardcover in französischer Sprache.
    Best.-Nr.: 5269
    Type: Buch
    Preis: 39,90
       
    5267
    Titel: Der Obus in Linz - Zum Jubiläum 75 Jahre Obus in Linz - kommt erst wieder ca Ende Mai (alle Ex. schon weg - ist nachbestellt!)
    Autor: Fleischmann, Norbert
    Verlag: Akazia
    lieferbar seit: 20.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: um Jubliäum 75 Jahre Obus in Linz bringt Norbert Fleischmann einen großangelegten Band über die Geschichte des öffentlichen Transportmittels heraus. Über 900 Fotos und Abbildungen dokumentieren die Entwicklung des Obus im Lauf der Zeit. Die einzelnen Bustypen werden vorgestellt. Schaltpläne, Streckenpläne und Fahrpläne ergänzen den umfangreichen Band. 322 Seiten im Format 28,50 x 24 cm. Hardcover. 900, teilweise unveröffentlichte Aufnahmen!
    Best.-Nr.: 5267
    Type: Buch
    Preis: 44,90
       
    5266
    Titel: Im Rückspiegel - Die Chronik der Wiener Linien
    Autor: Farthofer, Walter
    Verlag: Echomedia
    lieferbar seit: 20.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Die Geschichte der Wiener Verkehrsbetriebe reicht weit zurück ins 19. Jahrhundert. Von den Anfängen, als noch die „Vienna General Omnibus Compagnie“ oder die „Wiener Tramwaygesellschaft“ den öffentlichen Verkehr bestritt, bis zur Gründung der Wiener Verkehrsbetriebe nimmt der Autor die Leser mit auf eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit. Detailliert werden außerdem die Jahre nach 1945 dokumentiert. Mit den wichtigsten Ereignissen werden auch gezielt die für die jeweilige Zeitepoche typisch erscheinenden Begebenheiten aufgenommen und damit versucht, ein kaleidoskopartiges Gesamtbild zu erreichen. Um den zeitgeschichtlichen Zusammenhang herzustellen, werden letztlich auch einige herausragende historische oder politische Ereignisse dokumentiert. Der reich illustrierte Bildband gibt den Lesern einen eindrucksvollen Überblick über die Entwicklungsgeschichte von Bahn, Bus und Bim von den Anfängen bis in die Jetztzeit, mit einem visionären Ausblick in die Zukunft. 192 Seiten, Hardcover. 1. Auflage: 13.5. 2019.
    Best.-Nr.: 5266
    Type: Buch
    Preis: 29,90
       
    5270
    Titel: Wien wimmelt
    Autor: Heras-Gerhart, Gabrielle
    Verlag: Sutton
    lieferbar seit: 20.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: n Wien geht es drunter und drüber, rund um Stephansdom und Hofburg wimmelt es. Liebevolle Zeichnungen garantieren Wimmelspaß für die ganze Familie. Überall gibt es tolle Figuren und lustige Geschichten zu entdecken. Dieses Bilderbuch ist das ideale Geschenk für Groß und Klein, Einheimische und Touristen gleichermaßen. 16 Seiten im Format 32 x 24 cm, Hardcover, 1. Auflage.
    Best.-Nr.: 5270
    Type: Buch
    Preis: 14,99
       
    5263
    Titel: Faszination Mariazellerbahn. Landschaft - Mensch- Technik (einige Restexemplare wieder im Geschäft!)
    Autor: Biedermann, Roman
    Verlag: Berger
    lieferbar seit: 17.05.2019
    Erschienen: 2013
    Kurztext: Die Mariazellerbahn ist eine der schönsten noch existierenden Alpenbahnen und verbindet die niederösterreichische Landeshauptstadt St. Pölten mit dem weltberühmten Wallfahrtsort Mariazell. In liebevoller und ausgezeichneter fotografischer Arbeit entführt Sie dieses Buch auf eine schwarz-weiße Zeitreise von 1986 bis 1992. Es begeistert durch seine Einzigartigkeit und zeigt sowohl die Faszination der Bahnstrecke und der Landschaft, als auch Situationen aus dem Alltagsleben der oft hart arbeitenden Menschen, die diese besondere Bahn erst zum Leben erwecken. 752 Fotos - manche aus noch nie gesehenen Perspektiven -hauchen dem Buch Leben ein und verdeutlichen die Leidenschaft des Autors für diese Schmalspurbahn. Ein Bildwerk der besonderen Art, welches in keinem Bücherschrank von Bahnliebhabern oder Nostalgikern fehlen sollte. 352 Seiten im Querformat 30 x 24cm, mit 752 schwarz-weiß Fotografien, Hardcover, 1. Auflage.
    Best.-Nr.: 5263
    Type: Buch
    Preis: 36,90
       
    5264
    Titel: Das große Lager. Kriegsgefangenenlager Feldbach-Mühldorf 1914-1918.
    Autor: Schleich, Johann
    Verlag: Vehling
    lieferbar seit: 16.05.2019
    Erschienen: 2014
    Kurztext: Bereits wenige Monate nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs war man mit dem Problem konfrontiert tausende Kriegsgefangene unterzubringen. Im Dezember 1914 wurde der Bereich zwischen der steirischen Kleinstadt Feldbach und den nahegelegenen Dorf Mühlbach für den Bau eines Lagers ausgewählt. Hier wurden bereits nach fünf Monaten 45.000 Kriegsgefangene und 5000 Mann Lagerpersonal und Wachmannschaft untergebracht ………….In diesem Buch finden sich auch Kapitel über den Bahnbau in dieser Zeit: Seiten 127 - 148: Feld- und Normalspurbahn in Feldbach. Seiten 149 - 158: Normalspur-Bahnbau zur Zeit des Kriegsgefangenenlagers. Seiten 255-268:Anhang: Die Feldbahn- und Normalspurbahnlinien mit Kohlenbauplätzen, 268 Seiten im Format 24 x 17cm, Softcover. Zahlreiche historische Abbildungen und Karten.
    Best.-Nr.: 5264
    Type: Buch
    Preis: 29,80
       
    5061
    Titel: DVD - GRENZLAST! Schwere Reisezüge unter Dampf (Neuauflage 2019!)
    Autor: Teuchert, Danny
    Verlag: Eisenbahnkurier
    lieferbar seit: 16.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Auch in der heutigen Zeit kommt es immer wieder vor, dass Dampflokomotiven vor schweren Reisezügen zu erleben sind. Mit einer Anhängelast am Haken, die nahe der Grenzlast für Lok und Strecke liegt, wird die Fahrt für die Fahrgäste dann oft zu einem besonderen Spektakel, muss die Dampflok doch speziell vor solchen Zügen noch einmal ihre ganze Leistungsstärke unter Beweis stellen. Dabei wird dem Lokpersonal ihr Können und den Maschinen die volle Kraft abverlangt. Erleben Sie in diesem Film die Dampftraktion im Sonderzugeinsatz hart an der Reibungsgrenze – und manchmal auch darüber hinaus. Seien Sie dabei, wenn sich Schnellzugdampfloks auf Mittelgebirgsstrecken beweisen müssen, wenn Güterzugmaschinen auf Rampenstrecken gegen den Berg kämpfen und sich auch die kleineren Dampfloks „Gehör verschaffen“. Gesamtspielzeit: 50 Minuten.
    Best.-Nr.: 5061
    Type: DVD
    Preis: 14,80
       
    5259
    Titel: Mit Dampf durch die Oberlausitz
    Autor: Wußnig, Arne / Wußnig, Frank
    Verlag: Graphische Werkstätten Zittau GmbH
    lieferbar seit: 14.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Arne und Frank Wußing zeigen die Vielfalt des Dampfbetriebes in der landschaftlich reizvollen Oberlausitz der 1970/80er Jahre in einer beeindruckenden Zusammenstellung von 175 Bildern. Die Oberlausitz im Dreiländereck Deutschland / Polen / Tschechien ist eine landschaftlich sehr reizvolle Gegend. Das Buch zeigt auf 144 Seiten die Vielfalt des planmäßigen Dampfbetriebes zwischen 1970 und 1988. Faszinierende Wagengarnituren, wie auch die letzten Vertreter verschiedener Dampflok-Baureihen gehören zum Alltag. Die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen von Arne und Frank Wußing entstanden im Gebiet Zittau – Ebersbach – Löbau – Bautzen – Görlitz. Beachtung finden der privilegierte Durchgangsverkehr der CSD, heute nicht mehr wiederholbare Szenen der Zittauer Schmalspurbahn sowie ein Besuch im Schmalspur-Raw Görlitz-Schlauroth. 144 Seiten, 175 farbige Abb.; Format: 24 × 17 cm.
    Best.-Nr.: 5259
    Type: Buch
    Preis: 22,00
       
    5210
    Titel: Eisenbahn Journal Extra 01/2019: Eisenbahn-Paradies Harz (Harzquer- und Brockenbahn - Selketalbahn - Südharz-Eisenbahn) + DVD!
    Autor: Koschinski, Konrad
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 09.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Brockenbahn, Harzquerbahn und Selketalbahn bilden Deutschlands längstes Schmalspurstreckennetz – ein einzigartiges technisches Denkmal und eine Touristenattraktion ersten Ranges. Allein rund 650.000 Besucher fuhren 2018 mit Dampfzügen hinauf zum sagenumwobenen Brocken. Das EJ-Extra porträtiert die drei Bahnen und ihre Fahrzeuge, wobei die sehr unterschiedlichen Dampflok-Bauarten im Mittelpunkt stehen. Auch über den Winterdienst mit Schneepflügen und Schneeschleudern und den einst umfangreichen und sehr interessanten Güterverkehr wird berichtet. Behandelt wird zudem die ebenfalls meterspurige Südharz-Eisenbahn Walkenried – Braunlage mit Abzweig nach Tanne, die bereits 1963 ihren Betrieb einstellte. Separate Kapitel informieren über die fünf Normalspurstrecken, die früher in den Harz hineinführten: die legendäre Rübelandbahn, die „Wipperliese“ und die drei teils längst stillgelegten Bahnlinien nach Altenau, St. Andreasberg und Stolberg. Kurzum: alle wichtigen Bahnstrecken im Harz werden in dieser Publikation vorgestellt. Faszinierende Farbfotos vom Dampfbetrieb illustrieren das Sonderheft, ergänzt von Aufnahmen mit den Dieseltriebwagen unterschiedlichster Bauarten, historischen Schwarzweiß-Fotos aus früheren Zeiten und alten Postkarten. Beigelegt ist die DVD „Mit der Dampfkleinbahn durch den Harz“ aus der RioGrande-Videothek. 116 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, über 150 Abbildungen, inkl. Video-DVD mit einer Laufzeit von 62 Minuten.
    Best.-Nr.: 5210
    Type: Zeitschrift
    Preis: 16,50
       
    5219
    Titel: DVD - ModellbahnTV - Ausgabe 64
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 09.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Inhalt: Loktest: Baureihe 44 von Märklin, Aktuelle Neuheiten: Loks, Wagen, Gebäude, Fahrzeuge, Zubehör. Weitere Themen: Werkstatt: Airbrush-Reinigung, Top-Anlage: Kopfbahnhof Stiller Winkel. Gesamtspelzeit: 53 Minuten.
    Best.-Nr.: 5219
    Type: DVD
    Preis: 14,80
       
    5053
    Titel: Typenkompass: Alliierte U-Boote 1939-1945
    Autor: Karr, Hans
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 06.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Deutsche U-Boote sind oft beschrieben worden, die alliierten U-Boote so gut wie gar nicht. Das ändert sich nun - mit dem neuen Typenkompass von Marine-Spezialist Hans Karr. Mit gewohnter Kompetenz porträtiert der Autor die U-Boote der deutschen Kriegsgegner: Er präsentiert hier Bilder, Daten, Fakten und Details zu den Bootstypen aus den USA, Großbritannien, Frankreich, der UdSSR und den Niederlanden. Eine längst überfällige Ergänzung unserer Typenkompass-Reihe, die über die Technik hinaus auch die wichtigsten Einsätze - von der Blockade der Seewege im Atlantik bis hin zu den Angriffen im Pazifik - beleuchtet..128 Seiten im Format 20,50 x 14cm, Paperback, 1.Auflage.
    Best.-Nr.: 5053
    Type: Buch
    Preis: 12,40
       
    5119
    Titel: Die Großen Opel: Kapitän - Admiral - Diplomat - Monza - Senator
    Autor: Storcz, Alexander
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 06.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Die Opel-Modelle Kapitän und Admiral von 1938 standen am Anfang einer langen Erfolgsreihe großer Opelmodelle mit Sechszylinder-Reihenmotoren. 1964 erweiterte Opel das Duo um den Diplomat zum KAD A-Trio, griff damit nach der Oberklasse – und forderte damit auch Mercedes-Benz heraus. Nachfolger in der Spitzenklasse bei Opel wurden Ende der 1970er Jahre die Reihen Senator und Monza, die bis Anfang der 1990er Jahre gebaut wurden. Frank Storz erzählt in diesem Band die Geschichte der Großen Opel, angefangen beim Opel 6 von 1934 über die Großen Drei – Kapitän, Admiral und Diplomat – bis hin zur Senator- und Monza-Reihe. Einband: gebunden. Seitenzahl: 224, Abbildungen: 350, Format: 230mm x 265mm.
    Best.-Nr.: 5119
    Type: Buch
    Preis: 30,80
       
    5120
    Titel: Edel-Stahl - Analog-Fotografie
    Autor: Kraus, Joachim
    Verlag: transpress
    lieferbar seit: 06.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Joachim Kraus ist ein Fan der Schwarzweiß-Fotografie vergangener Tage: Noch immer entwickelt er seine Filme in klassischer Art und fertigt davon aufwendige Handabzüge. Das Ergebnis überzeugt: Dampfloks in herausragender Schwarzweiß-Fotografie. In diesem außergewöhnlichen Bildband haben die schwarzen Schönheiten ihren großen Auftritt. Ausgesuchte Aufnahmen in klassischem Schwarz-Weiß zeigen die Renner vor schnellen Zügen ebenso wie die Kraftprotze vor schweren Güterzügen. Die Nebenbahnromantik kommt ebenso wenig zu kurz wie das Porträt der »Schwarzen Männer« – fürwahr, da ist Dampf drin! Einband: gebunden. Seitenzahl: 160. Abbildungen: 130. Format: 230mm x 265mm.
    Best.-Nr.: 5120
    Type: Buch
    Preis: 30,80
       
    5022
    Titel: Die 7,5 cm Gebirgskanone - Das modernste Gebirgsgschütz der k. u. k. Armee im Ersten Weltkrieg
    Autor: Ortner, M. Christian
    Verlag: Edition Winkler-Hermaden
    lieferbar seit: 06.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Mit der 7,5 cm M.15 Gebirgskanone System Škoda verfügte die k. u. k. Armee über die modernste, im Ersten Weltkrieg eingesetzte Gebirgskanone. Sie löste die bereits bei ihrer Einführung als technisch veraltet geltende 7 cm M.99 Gebirgskanone ab. Bereits von 1904 an wurde im Technischen und Administrativen Militärkomitee intensiv an einem Nachfolgemodell für das M.99-System gearbeitet, mit den Kanonen M.8 und M.9 erzielte man jedoch lediglich Zwischenlösungen. Obwohl bereits entsprechende Versuchsmodelle der großen Geschützproduzenten Schneider, Krupp und auch Škoda vorhanden waren, entschied man sich für eine Neukonstruktion. Mit dem Prototyp M.12 legte Škoda letztlich ein vollkommen entsprechendes Geschütz vor. Die schließlich als M.15 bezeichnete Kanone entsprach nun allen Erwartungen und stand vom Jahr 1915 bis 1918 an allen österreichisch- ungarischen Fronten, insbesondere am italienischen Kriegsschauplatz, im Einsatz. Zusätzlich wurden auch k. u. k. Artillerieformationen in der Türkei sowie türkische Batterien mit dieser modernen Kanone ausgestattet. Von 1915 bis 1918 wurden insgesamt 2181 Rohre und 2023 Lafetten produziert. Die Kanone wurde auch nach Deutschland geliefert und fand auch noch während des Zweiten Weltkrieges Verwendung. M. Christian Ortner dokumentiert in diesem Buch in einem informativen Text und anhand zahlreicher bisher noch nicht veröffentlichter Fotos die Geschichte dieses berühmten Gebirgsgeschützes. Dr. M. Christian Ortner, geboren 1969, ist Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums/Militärhistorischen Museums in Wien. Seit 1995 in unterschiedlichen Funktionen am Museum tätig, leitet er dieses seit 2007. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der österreichischen Militärgeschichte des Zeitraums von 1848 bis 1918. Er ist Autor zahlreicher Bücher zur österreichischen Militärgeschichte und Heereskunde. In der Edition Winkler-Hermaden sind von ihm bereits erschienen: „Der 30,5 cm Mörser“, „Uniform- Album der k. (u.) k. Armee“ sowie „Das Auto von Sarajevo“ (gemeinsam mit Thomas Ilming). 96 Seiten im Format 15,20 x 20,50 cm. Hardcover, 1. Auflage.
    Best.-Nr.: 5022
    Type: Buch
    Preis: 16,90
       
    5044
    Titel: Mercedes Benz - Lastwagen u. Omnibusse 1896-1986
    Autor: Oswald, Werner
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 06.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Als Daimler und Benz 1926 fusionierten, konzentrierten sie ihre Nutzfahrzeug-Fertigung in verschiedenen Werke, vor allem Mannheim und Gaggenau. Als diese zu klein geworden waren, ging in Wörth 1965 ein neues Werk in Betrieb. 20 Jahre später veröffentlichte Werner Oswald die Erstauflage dieser unvergleichlichen Übersicht, und sie hat bis heute nicht an inhaltlichem Wert verloren. Wohl aber waren Optik und Gestaltung in die Jahre gekommen, und wie bei der erfolgreich lancierten Neuauflage über die Personenwagen der Marke wird auch der überkomplette LKW-Band neu aufgelegt: in größerem Format und mit vielen neuen Bildern – ein Motorbuch im besten Sinne des Wortes. Seitenzahl: 550, Abbildungen: 1000, Format: 230mm x 265mm, Hardcover.
    Best.-Nr.: 5044
    Type: Buch
    Preis: 51,30
       
    5111
    Titel: Deutsche Lkw-Anhänger - Die große Enzyklopädie aller Marken
    Autor: Gebhardt, Wolfgang H.
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 06.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Der schönste Laster nützt nichts, wenn er nicht ordentlich belastet werden kann. Und das ist der Zeitpunkt, an dem die Hersteller von Aufbauten und Anhängern in die Hände spucken: Denn sie machen einen Lastwagen erst zum Nutzfahrzeug. Im Laufe der vergangenen 125 Jahre Lkw-Bau gab es unzählige Hersteller und Produzenten, die alle denkbaren Anhänger-Arten und Formen für alle Arten von Lkw lieferten. Was aber fehlte, ist eine Übersicht über jene Firmen, die sich damit beschäftigten – bis jetzt: Wolfgang Gebhardt schuf ein einzigartiges Standardwerk zur Lkw-Geschichte mit einer Unmenge an Daten, Fakten und Bildern. Einband: gebunden. Seitenzahl: 350. Abbildungen: 700. Format: 230mm x 265mm.
    Best.-Nr.: 5111
    Type: Buch
    Preis: 41,10
       
    5193
    Titel: MIBA spezial 120: Warten, pflegen, verbessern (ist schon seit März im Geschäft, wurde vergessen auf die Webseite zu stellen!)
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 04.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Eine Modellbahn - also die Anlage samt Fahrzeugen und Zubehör - stellt einen erheblichen Wert dar. Nicht nur im ideellen Sinne für den Besitzer, sondern auch in absoluten Zahlen. Diesen Wert gilt es zu erhalten, sodass neben dem Bau einer Anlage und der Anschaffung von Fahrzeugen auch die Wartung und Pflege auf die Dauer eine bedeutende Rolle spielen. Für die aktuelle Ausgabe von MIBA-Spezial haben ausgewiesene Modellbahn-Praktiker tief in ihrem Erfahrungsschatz gegraben und die besten Tipps und Tricks zum Umgang mit der teils sehr empfindlichen Materie zusammengetragen. Das gilt nicht nur für die Anlage, die zunehmend unansehnlicher wird, wenn sie in die Jahre kommt und die Staubschicht die Landschaft schon mit einem einheitsgrauen Schleier überzogen hat. Hier hilft nur eine grundsätzliche Anlagenkur. MIBA-Spezial zeigt Mittel und Wege der Staubbeseitigung an und widmet sich anschließend der Beseitigung von Bruch- und Fehlteilen sowie Farbschäden. Wichtig ist es zudem, sich mit dem Innenleben seiner Triebfahrzeugmodelle zu befassen, um anfallende Wartungsarbeiten selbst durchführen zu können - MIBA-Spezial zeigt, worauf es ankommt. Das gilt auch für die Waggons: Beim ständigen Anlagenbetrieb leidet das Rollmaterial durch Verschleiß, Verschmutzung und Beschädigungen. Wie sich diese vermeiden oder Schäden notfalls beseitigen lassen, demonstrieren die MIBA-Autoren Sebastian Koch und Horst Meier. Neben unzähligen nützlichen Hinweisen zur Erhaltung und Wiederherstellung der Betriebsfähigkeit des Rollmaterials befassen sich eigene Beiträge mit dem Ersatzteilservice der Hersteller, mit deren Wartungsunterlagen und mit dem Werkzeug, das zur erfolgreichen Pflege und Wartung vonnöten ist. Das MIBA-Spezial ist also ein ideales Nachschlagewerk nicht nur für alte Hasen, sondern gerade auch für den Modellbahn-Nachwuchs und Wiedereinsteiger. 108 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, mehr als 300 Abbildungen.
    Best.-Nr.: 5193
    Type: Zeitschrift
    Preis: 13,80
       
    5185
    Titel: Kolej w Jaworznie slowem i fotografia (Eisenbahn in Jaworzno - in Worten und Bild)
    Autor: Brandys, Iwona / Gorniak, Jakub / Glowacz, Wojciech / Staszkiewicz, Dawid
    Verlag: Eurosprinter
    lieferbar seit: 03.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Dies ist das erste Buch, das der Eisenbahn in Jaworzno gewidmet ist. Hier wird nicht nur die Normalspur beschrieben, sondern auch die Schmalspur und alle alle anderen großen Betriebe der Stadt, die auch über einen Schienennetz verfügen. Auch Seilbahnen werden beschrieben. Das Buch wird durch 700 Fotografien (viele bisher nie veröffentlicht), Karten und Diagrammen aus verschiedenen Epochen bereichert. Die ehemaligen, nicht mehr vorhandenen bahnindustriellen Plätze wurden mit den aktuellen Panoramabildern der Stadt verglichen. So wurde gezeigt, wie sich in Jaworzno in den letzten Jahren große Veränderungen vollzogen haben. Ein zusätzlicher Bonus für das Buch wird ein Stadtplan von Jaworzno sein, der alle Linien (auch die historischen und geplanten), Bahnhöfe, Abstellgleise darstellt. In polnischer Sprache. 328 Seiten im Format DIN A4, Hardcover. 1. Auflage.
    Best.-Nr.: 5185
    Type: Buch
    Preis: 43,00
       
    5096
    Titel: DVD - "Eisenbahnen in Volkes Hand" - Die Deutsche Reichsbahn in der DDR
    Autor:
    Verlag: Eisenbahnkurier
    lieferbar seit: 02.05.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Staatsbahn in der Sowjetischen Besatzungszone und der späteren DDR aus den Teilen der Deutschen Reichsbahn weitergeführt, die sich in diesem Gebiet befanden. Durch umfangreiche Reparationsleistungen an die Sowjetunion ist der Betrieb zunächst stark eingeschränkt. Erst ab Mitte der fünfziger Jahre beginnt mit der Wiederelektrifizierung und mit neuen Loks die langsame Rückkehr zu alten Verkehrsleistungen. Bis zur Wende wird aber nie das Niveau des westlichen Pendants erreicht. Mit alten Reichsbahn-Filmen und Wochenschauen haben wir den Werdegang nachgezeichnet. Sehen sie die 50er, 60er, 70er und 80er Jahre mit allen Traktionsarten mit Altbau und Neubau-Lokomotiven. Wir zeigen Ihnen das Reko-Programm, die Importe aus der Sowjetunion und Rumänien sowie einen vielfältigen Wagenpark. Auch ein Blick auf die damaligen Schmalspurbahnen fehlt nicht. Gesamtspieldauer: 58 Minuten.
    Best.-Nr.: 5096
    Type: DVD
    Preis: 19,80
       
  •  
  • Seite: 1 of 5
  •