BUCHHANDEL UND ANTIQUARIAT
  • Neue Artikel

  •  
  • In dieser Rubrik finden Sie eine Auswahl aller neuen Artikel, die in meinem Geschäft lagernd sind, sortiert nach dem Eintreffen in meinem Geschäft.

    Darüber hinaus biete ich Ihnen im Geschäft viele andere neue Bücher zum Thema VERKEHR an und ich bemühe mich auch, Bücher die Sie suchen, zu beschaffen. Die regelmäßig neu erscheinenden Zeitschriften werden bei mir auch angeboten und gerne für Sie reserviert.
  •  
  • Seite: 1 of 7
  •  
  • 5407
    Titel: Lokomotywy spalinowe serii SP45, SU46, SP47
    Autor: Paweł Terczyński / Marek Ćwikła
    Verlag: Kolpress
    lieferbar seit: 20.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Einen bescheidenen, aber bedeutenden Anteil an der Produktion von Diesellokomotiven in Polen hatte das Cegielski-Werk in Posen, in dem in den Jahren 1967 - 1985 326 Hochleistungslokomotiven für den Personen- und Güterverkehr gebaut wurden. Neben den Serienlokomotiven SP45 und SU46 wurden Mitte der 1970er Jahre Prototypen der Baureihe SP47 mit 3000 PS gefertigt und der erste Exportauftrag abgeschlossen. Leider machten die Kraftstoffkrise, die wirtschaftlichen Probleme und die politische Lage die Einstellung einer gut entwickelten Produktion erforderlich. Diesellokomotiven, die bis vor kurzem in Posen für PKP hergestellt wurden, waren auf unseren Strecken weit verbreitet. Derzeit ist nur noch eine kleine Gruppe von zwanzig Fahrzeugen im Einsatz, die bereits für das laufende Jahrhundert mit neuen Verbrennungsmotoren und den letzten Einzelexemplaren im Originaldesign in den Farben mehrerer Träger ausgestattet sind. 328 Seiten im Format DIN A4, Hardcover. In polnischer Sprache mit einer kurzen deutschen und englischen Zusammenfassung!
    Best.-Nr.: 5407
    Type: Buch
    Preis: 49,90
       
    5406
    Titel: Tramwaje w Szczecinie 1878-1945 (Tramwaje in Stettin 1878-1945)
    Autor: Mirosław Janiak / Remigiusz Grochowia
    Verlag: Kolpress
    lieferbar seit: 20.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Mirosław Janiak und Remigiusz Grochowiak, zwei Stettiner - sind die Autoren des Buches über die Geschichte des öffentlichen Verkehrs in Stettin vom Beginn seiner Entstehung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Publikation zeigt die Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs vor dem Hintergrund einer sich dynamisch entwickelnden Stadt mit besonderem Augenmerk auf die Geschichte der Straßenbahnfahrt. Der mit über 700 Abbildungen reich bebilderte Text wird dem Leser sicherlich dieses wenig bekannte Thema der Stadtgeschichte näher bringen. Auf fast 500 Seiten können wir die Veränderungen im Stadtbild im Laufe der Jahre und die damit einhergehenden Veränderungen im öffentlichen Verkehr nachverfolgen. In dem Buch finden wir ein Kapitel über das bisher unbekannte Transportmittel - Szczecins Omnibus. Wir werden herausfinden, wohin ehemalige Stadtbewohner gereist sind, die genauen Arten von Straßenbahnfahrzeugen kennenlernen und alle Straßenbahnbetriebsstätten besichtigen. Am Ende werden uns die Autoren in den 1930er Jahren mit der Straßenbahn durch Stettin fahren. Abbildungen zahlreicher Straßenbahntickets und Stadtansichten in Farbe ergänzen das Angebot. 472 Seiten im Format DIN A4, Hardcover in polnischer Sprache.
    Best.-Nr.: 5406
    Type: Buch
    Preis: 45,00
       
    5416
    Titel: Bildalbum Tirol: Die Eisenbahn in Innsbruck und Tirol von den 1970ern bis heute
    Autor: Estermann, Martin
    Verlag: Xyania Internet Verlag
    lieferbar seit: 19.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Der erste Bildband von lok-online.de ist dem Bahngeschehen in Innsbruck und Tirol von den 1980ern bis heute gewidmet. Der Schwerpunkt dieses Bandes liegt dabei auf den Elektroloks. Besondere Aufmerksamkeit bekommen dabei die Baureihen 1020, 1145 und 1061/1161. Aber auch viele andere Baureihen und einige seltene Besucher sind im Buch abgebildet worden. Über 130 sehenswerte Aufnahmen - vom Alltagsbetrieb, über Sonderfahrten bis hin zu Lokzerlegungen - hat der Autor Martin Estermann, der kurze Zeit sogar die 1061 002 von der ÖBB erworben hatte, um sie der Nachwelt zu erhalten, für diesen Band zusammengesucht. Mit diesem Bildband will er die Leser an seinen Erlebnissen und zahlreichen Bildern aus den vergangenen vier Jahrzehnten teilhaben lassen. Über 130 Aufnahmen aus dem Alltagsbetrieb der 1980er bis 2010er Jahre wurden für diesen Band ausgewählt und in den Kapiteln "Abwechslungsreicher Alltag", "Tiroler Urgesteine - Die Reihe 1020", "Mädchen für fast alles - Die Baureihe 1145", "Unverwüstliche Rangierloks - Die Reihen 1061/1161", "Jahrzehntelang im Einsatz - Die Reihen 1570 und 1670", "Drehstrom macht sich breit" sowie "Besondere Besucher" einsortiert. 100 Seiten im Format 21,5 x 15,8 cm. Softcover.
    Best.-Nr.: 5416
    Type: Buch
    Preis: 26,00
       
    5297
    Titel: Kalender 2020: Ludmilla
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 19.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Ein Kalender, der die Wände erzittern lässt. 13 herausragende Bilder der russischen Großdiesellkokomotive aus der V-300-Familie, welche die DDR-Reichsbahn ab Mitte der 1970er-Jahre beschaffte und die DB AG und Privatbahnen bis in neueste Zeit einsetzte. Profifotos aus allen Betriebsepochen dokumentieren die Bedeutung des markanten Dieselbrummers für die DR, DB und DB AG. 12 farbig bedruckte Monatsblätter plus Titelbild mit Legendenblatt auf hochwertigem Bilderdruckpapier, Format 49,0 x 34,0 cm, Verstärkungskarton, Wire-O-Bindung mit Aufhänger.
    Best.-Nr.: 5297
    Type: Sonstiges
    Preis: 17,10
       
    5421
    Titel: Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn
    Autor: Schranil, Dr. Steffen
    Verlag: Förster u. Borries
    lieferbar seit: 18.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Die westsächsische Stadt Zwickau setzt bereits seit 06.05.1894 auf die elektrische Straßenbahn. Die steile Bahnhofstraße verhinderte einst den wirtschaftlichen Einsatz einer Pferdebahn. So entstand die erste rein elektrische Straßenbahn Sachsens, die 2019 ihr 125-jähriges Bestehen feiert. Pünktlich zum Jubiläum wirft der Autor Dr. Steffen Schranil einen verkehrswissenschaftlichen Blick auf die elektrische Straßenbahn seiner Heimatstadt Zwickau. Das Buch "Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn" gliedert sich entlang den Ressourcen Infrastruktur, Fahrzeuge und Betrieb des Bahnsystems. Es zeichnet die Entwicklung zur heutigen Stadtbahn nach, welche erst 2005 ihre größte Ausdehnung erreichte. Erwähnenswert sind dabei insbesondere die technischen Zeitreihen nebst den Erklärungen zu den Konsequenzen ihrer Entwicklung und den zugrundeliegenden Motivationen. Ein Zukunftsblick rundet die Ausführungen ab und lenkt zugleich auf die Perspektive der heutigen Stadtbahn: Öffentliche Elektromobilität mit einem modernen und spurgebundenen Verkehrssystem. So betrachtet stehen die Entwicklungen rund um die Zwickauer Straßenbahn stellvertretend für die Verkehrshistorie anderer Städte und verdienen einen klar überregionalen Leserkreis. 261 Abbildungen und 26 Tabellen. Hardcover im Format: 16 x 23 cm, farbig. 196 Seiten.
    Best.-Nr.: 5421
    Type: Buch
    Preis: 36,00
       
    5420
    Titel: Bahn Extra 05/2019
    Autor:
    Verlag: Geramond
    lieferbar seit: 17.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Gerade eingelangt!
    Best.-Nr.: 5420
    Type: Zeitschrift
    Preis: 14,60
       
    5418
    Titel: Hungarian Railways
    Autor: Madden, Steve / Smith, Dave
    Verlag: Amberley Publishing
    lieferbar seit: 15.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Ungarn bietet dem Eisenbahnfotografen eine Fülle unterschiedlicher Züge zur Dokumentation an; Neben dem staatlichen Bahnbetreiber MAV gibt es eine Reihe von im ganzen Land tätigen Privatunternehmen wie GYSEV, Floyd und AWT. Es gibt auch eine Reihe von Lokomotiven aus den sieben Ländern, die an Ungarn grenzen. Dave Smith und Steve Madden bieten einen Überblick über die Vielfalt der ungarischen Eisenbahnszene im letzten Jahrzehnt, von den Diesellokomotiven der Baureihe M40 der 1960er Jahre bis zu den kürzlich vorgestellten Vectron-Elektrolokomotiven der Baureihe 471. 96 Seiten mit 180 Fotografien im Format 235 x 165 mm, Paperback. In englischer Sprache.
    Best.-Nr.: 5418
    Type: Buch
    Preis: 24,00
       
    5417
    Titel: Turkish Steam Railways
    Autor: Pope, Mike
    Verlag: Amberley Publishing
    lieferbar seit: 15.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Die Türkei, das Land zwischen Europa und Asien, spiegelt die Mischung der Kulturen beider Kontinente wider. Die westlichen und südlichen Küstengebiete sind den westlichen Urlaubern am vertrautesten, aber das Landesinnere, die Schwarzmeerküste und der Osten des Landes sind weniger besucht. Als westliche Eisenbahnenthusiasten immer weniger in Europa fanden, was sie anlockte, stellten sie fest, dass die Türkei über zahlreiche Dampflokomotiven verfügte, was die Tatsache widerspiegelte, dass dies ein Land war, das die westliche Industrialisierung und Modernisierung vor den meisten anderen Ländern des Nahen Ostens angenommen hatte. Dies und die sich wandelnden Bündnisse, die die Türkei eingegangen war, spiegelten sich auch in der Vielfalt der Länder wider, in denen die Dampflokomotiven gebaut wurden. Beispiele hierfür sind Bauherren aus Deutschland, Schweden, Frankreich, den USA und dem Vereinigten Königreich. Diese variierten von alten Mustern des preußischen Staatsbahndesigns bis hin zu den modernen Designs, die nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurden. 96 Seiten mit 180 Fotografien im Format 235 x 165 mm, Paperback. In englischer Sprache.
    Best.-Nr.: 5417
    Type: Buch
    Preis: 24,00
       
    5337
    Titel: Kalender 2020: Berlin Ost- West
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 15.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: 12 bedruckte Monatsblätter plus Titelblatt und Legendenblatt, Verstärkungskarton, Wire-O-Bindung mit Aufhänger, Format 49,0 x 34,0 cm.
    Best.-Nr.: 5337
    Type: Sonstiges
    Preis: 13,10
       
    5068
    Titel: Eine kleine Kulturgeschichte des STEYR-PUCH Haflinger 700 AP
    Autor: Krusche, Martin
    Verlag: Railway Media Group
    lieferbar seit: 13.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: In diesem Buch geht es nicht bloß um Technik. Erzählt man die Story des Haflinger als ein Stück Kulturgeschichte, blitzt das ganze 20. Jahrhundert auf. Autor Martin Krusche hat mit Ingenieuren und Handwerkern gesprochen, die an Entwicklung und Erprobung des markanten Geländefahrzeugs mitgewirkt haben. Dabei kamen auch historische Unterlagen zum Vorschein, die den meisten Fans noch neu sein dürften. Krusche läßt außerdem jene zu Wort kommen, die sich langfristig mit dem Thema befassen und in der Haflinger-Praxis stehen. Dabei findet man heute vier Generationen von sachkundigen Enthusiasten im Alter zwischen 30 und 90. Archivbestände aus Graz, Datenblätter, Werkszeichnungen, Prospekte, Fotografien wurden seinerzeit in alle Winde zerstreut, tauchen inzwischen wieder auf. Erstaunliche Sonderformen des Fahrzeugs sind entstanden. Miniaturen und Fan-Artikel runden das Bild ab. 1. Auflage 2019, Hardcover mit Fadenheftung, 160 Seiten. Fotos in Farbe und SW, Pläne,Format: DIN A4.
    Best.-Nr.: 5068
    Type: Buch
    Preis: 39,00
       
    4911
    Titel: Coursbuch 1855 - Städteverbindungen mit Eisenbahn, Post und Schiff
    Autor:
    Verlag: Heel
    lieferbar seit: 12.08.2019
    Erschienen: 2018
    Kurztext: Mit 163 Jahren Verspätung erscheint endlich das Kursbuch 1855. Eisenbahnexperte Peter Schindler hat sich der unfassbar großen Aufgabe gewidmet, anhand alter Kursbücher das ultimative Handbuch fürs mittlere 19. Jahrhundert zu schreiben. Alle Anschlüsse an Bahn, Dampfschiff und Postkutsche sind echt. So reiste man vor anderthalb Jahrhunderten zwischen 60 Städten im Herzen Europas. Dieses Buch ist ein einmaliges Recherche-Werkzeug für eisenbanhfans, Heimatforscher und Romanautoren - träumen Sie sich durch ein Mitteleuropa ohne Autobahnen. 240 Seiten, flexibler Einband, 210 x 245 mm.
    Best.-Nr.: 4911
    Type: Buch
    Preis: 25,70
       
    5375
    Titel: Mit Volldampf durch den Harz - Auf schmaler Spur von Wernigerode nach Nordhausen
    Autor: Thiele, Ingo
    Verlag: Sutton
    lieferbar seit: 12.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Bahnexperte Ingo Thiele präsentiert rund 170 größtenteils unveröffentlichte faszinierende Fotografien, die den Einsatz der legendären Dampflokomotiven auf den Schmalspurstrecken der Brockenbahn, der Selketalbahn und der Harzquerbahn dokumentieren. Die beeindruckenden Aufnahmen lassen die Herzen jedes Dampflokliebhabers höherschlagen. Dieser Bildband ist ein Muss für alle Eisenbahnfreunde und Technikfans. Der Lehrer Ingo Thiele, Jg. 1958, ist seit 1975 passionierter Dampflokfotograf. Neben kleineren Beiträgen in Eisenbahnmagazinen trat er in der Vergangenheit mit Büchern zur Eisenbahngeschichte in Erscheinung, u.a. zur Reichsbahnzeit und zur Dampflokzeit in Glauchau. Zuletzt erschien 2017 im Sutton Verlag sein erfolgreicher Bildband „Mit Volldampf durchs Erzgebirge“. 128 Seiten im Format 22,00 x 24,00 cm. Hardcover, 1. Auflage.
    Best.-Nr.: 5375
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    5351
    Titel: Deutsche Militärlastwagen bis 1945
    Autor: Werner, Oswald
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 12.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Die Wehrmacht zog mit einer Unzahl an Pferden, Wagen, Panzern und Lastwagen in den Zweiten Weltkrieg. Da es jedoch nie genug gab, um die Ausfälle zu ersetzen, oder gar den Motorisierungsgrad zu erhöhen, galten die Lastwagen als Schwachpunkt des Heeres. Und weil geeignetes Material knapp war, griff man unabhängig von deren Eignung auf alle möglichen Zivilfahrzeuge zurück. So ergab sich ein Sammelsurium von Fahrzeugen und Marken, welche zu großen Teilen auch von der Wehrmacht übernommen wurden. Das Heer soll schließlich über 1000 Fahrzeugtypen genutzt haben - Werner Oswald porträtiert die wichtigsten davon in diesem Buch. Werner Oswald war eine Institution in der deutschen Motorpresse: Der langjährige Autotester schrieb nach 1965 eine ganze Reihe von akribisch recherchierten Büchern, die allesamt zu Bestsellern wurden. Sein legendärer Ruf gründete sich mit auf diese Titel. Sein wohl bekanntestes Werk sind die »Deutschen Autos«. 176 Seiten im Format 26,50 x 23 cm. Hardcover.
    Best.-Nr.: 5351
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    5404
    Titel: Die Pferdeeisenbahn Budweis - Linz - Gmunden
    Autor: Hajn, Ivo
    Verlag: Bohumir Nemec-Veduta
    lieferbar seit: 09.08.2019
    Erschienen: 2006
    Kurztext: Reichlich bebilderte komprimierte Information über Baugeschichte, Betrieb, Revitalisierung und touristische Nutzung der Pferdeeisenbahn. Das Buch ist zwar aus 2006, war jedoch bei mir noch nie erhältlich. 160 Seiten im Format 15,00 x 21,00 cm in deutscher Sprache mit zahlreichen Abbildungen! Hardcover.
    Best.-Nr.: 5404
    Type: Buch
    Preis: 24,00
       
    5403
    Titel: Schmalspurig nach Todtnau - Das „Todtnauerli“, die Schmalspurbahn Zell i.W. – Todtnau
    Autor: Kenning, Ludger
    Verlag: Kenning
    lieferbar seit: 09.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Das „Todtnauerli“, wie die 1889 eröffnete Zell-Todtnauer Eisenbahn im Volksmund liebevoll auch heißt, verlief von der regelspurigen Wiesentalbahn Basel – Zell ausgehend hinauf in den Südschwarzwald. Die 18,74 km lange Nebenbahn mit 1.000 mm Spurweite folgte stets dem Flüßchen Wiese und besaß sogar einen Tunnel. Gut 78 Jahre lang war sie für ihre Anwohner, den Fremdenverkehr, den Bergbau, die Land- und die Holzwirtschaft und die zahlreichen Gewerbe- und Industriebetriebe unerläßlich. Als nach dem 2. Weltkrieg der Slogan „Freie Fahrt für freie Bürger“ den Straßenverkehr rapide ansteigen ließ, war das Bähnle schlichtweg überflüssig. Seine Fürsprecher besaßen als Minderheit lediglich eine kaum vernehmbare Stimme im großen Chor der Kfz-Begeisterten.Als Teil einer Fernstrecke Basel – Stuttgart war das Todtnauerli eigentlich gedacht, jedoch lehnte der Badische Staat die Kostenübernahme ab. Erstmals in Baden durften die Initiatoren von der regulären Spurweite abweichen, und das prägte das Dasein der Meterspurbahn zeitlebens. Bis kurz vor dem 2. Weltkrieg sprachen die Talgemeinden immer wieder – allerdings auch stets vergebens – bei der Regierung vor, um eine Umspurung, den Weiterbau nach Freiburg oder Titisee oder sogar eine Übertragung des Bähnle an die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft zu erwirken. Doch schließlich blieb dem Todtnauerli stets der Status einer „Kleinbahn der vergebenen Chancen“ erhalten. Äußerst nachteilig bei der Schmalspur war das aufwendige Umladen der Frachten. Mitte der 20erJahre führte die damalige Betriebsführerin, die Süddeutsche Eisenbahn-Gesellschaft, zwar mit viel Aufwand den Rollwagenbetrieb ein und beschaffte zwei schwere Mallet-Lokomotiven, aber der erhoffte Frachtanstieg blieb aus, zumal viele Kunden ihre Waren mittlerweile auf der Straße transportierten. Im Süden schloß die Bahn an die Normalspur an, aber das obere Wiesental war bereits damals sowohl kulturell als auch wirtschaftlich mehr nach Norden hin orientiert. Eine Bahnfahrt von Todtnau nach Freiburg – lediglich ungefähr 20 km voneinander entfernt – war fünfmal solang wie die Luftlinie. Hochbetrieb herrschte dagegen im florierenden Fremdenverkehr. Häufig waren die Züge hoffnungslos überfüllt, wenn die Ausflügler und Wanderer den Feldberg oder den Belchen besuchten oder aber die Wintersportler in das schneesichere obere Wiesental strömten. Im Jahr 1953 ging die Schmalspurbahn ins Landeseigentum sowie ihre Betriebsführung an die Mittelbadische Eisenbahn-Gesellschaft (MEG) über. Die meisten Fahrgäste benutzten die Bahn seinerzeit nur zu ermäßigten Tarifen. Der Kauf einer Diesellok für den Güterverkehr erschien der MEG nicht mehr sinnvoll, derweil wollte sie durch die Inbetriebnahme eines fabrikneuen Dieseltriebwagens den Schienenpersonenverkehr dauerhaft bewahren. Der Bahnbetrieb blieb weiter defizitär und benötigte ständig öffentliche Hilfe. Ende des Jahres 1964 lehnten die Kommunen und die Landesregierung diese allerdings ab, und so beantragte die MEG die Stilllegung. Am 25. September 1966 endete der Schienenpersonenverkehr und am 16. Oktober 1967 verabschiedeten sich die Bewohner des Wiesentals von ihrem Todtnauerli. Heutzutage erinnert nur noch wenig an die Bahnstrecke, um deren Realisierung die Politiker und Industriellen einstmals lange gekämpft hatten. Keines der Gebäude existiert noch, stattdessen verläuft auf der ehemaligen Trasse ein beliebter Wanderweg. Drei Lokomotiven, ein Trieb- und vier Personenwagen sind museal erhalten geblieben. Tauchen Sie doch ein in die Geschichte des Todtnauerli und versetzen Sie sich zurück in die Zeit, als es für die Anwohner ein treuer Begleiter war. 216 Seiten im Format 25,00 x 21,00 cm gebunden, 97 Farb- und 147 SW-Fotos, 27 Tabellen und 69 Skizzen.
    Best.-Nr.: 5403
    Type: Buch
    Preis: 39,90
       
    5405
    Titel: Wächterhäuser und Bahnwächter (Die Wächterhäuser und das Leben der Bahnwächter auf der Pferdeeisenbahn Budweis - Linz)
    Autor: Hajn, Ivo
    Verlag: Herbia
    lieferbar seit: 09.08.2019
    Erschienen: 2014
    Kurztext: Ein gut bebilderetes Buch, das auch die Lage der einzelnen Wächterhäuser dokumentiert! Zusammenfassung in englischer Sprache. 167 Seiten im Format 15,50 x 21,50 cm, Hardcover in deutscher Sprache.
    Best.-Nr.: 5405
    Type: Buch
    Preis: 15,00
       
    5399
    Titel: Modelleisenbahner 09/2019 + DVD Das Goldene Gleis 2019 (90 Minuten)
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 09.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Im Verbund gelenkig: Mallet-Lokomotiven. Dampf im Mansfelder Land: Mit der 86 nach Hettstedt. Scherenstromabnehmer: Einer muss reichen! MEB-Testreport: ICE 4 von Piko, V 320 von Märklin. Werkstatt: Vomag von Weinert, Ikarus für Faller-Carsystem. DVD: Das Goldene Gleis 2019 (90 Minuten!). 116 Seiten im Großformat 215 mm x 280 mm.
    Best.-Nr.: 5399
    Type: Zeitschrift
    Preis: 6,40
       
    5303
    Titel: Kalender 2020: Baureihe 103
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 08.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Kultstatus unter Eisenbahnfans haben die in den 60er-Jahren entwickelten Schnellfahr-E-Loks der Baureihe 103. Erfreulicherweise sind immer noch einige Maschinen dieses Typs vor planmäßigen Zügen im Einsatz. Besonders fotogen wirken sie natürlich vor stilechten TEE-Garnituren. Lassen Sie sich von diesen eleganten Zügen und solchen aus der Blütezeit dieser einzigartigen Baureihe durch das Jahr 2020 begleiten. 12 farbig bedruckte Monatsblätter plus Titelblatt und Legendenblatt auf hochwertigem Bilderdruckpapier, Verstärkungskarton, Wire-O-Bindung mit Aufhänger, Format 49,0 x 34,0 cm.
    Best.-Nr.: 5303
    Type: Sonstiges
    Preis: 17,10
       
    5302
    Titel: Kalender 2020: Eisenbahnen am Mittelrhein
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 08.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Dem vielleicht schönsten Abschnitt des Rheins widmet sich dieser bildgewaltige Wandkalender. Präsentiert werden 13 prachtvolle Fotografien aus dem Mittelrheintal zwischen Rüdesheim/Bingen und Koblenz. Vertreten sind Ansichten beider Rheinstrecken und Motive aus allen Jahreszeiten. Aufnahmen aus den Epochen 3, 4 und 5 sowie aus jüngster Zeit. 12 farbig bedruckte Monatsblätter plus Titelbild mit Legendenblatt auf hochwertigem Bilderdruckpapier, Format 49,0 x 34,0 cm, Verstärkungskarton, Wire-O-Bindung mit Aufhänger.
    Best.-Nr.: 5302
    Type: Sonstiges
    Preis: 17,10
       
    5300
    Titel: Kalender 2020: Bahnen und Berge
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 08.08.2019
    Erschienen: 2019
    Kurztext: Aktuelle und historische Schienenfahrzeuge zeigen sich im Spiegel der Jahreszeiten inmitten faszinierender Alpen-Welten. Diesmal nehmen wir Sie mit auf eine Reise vom winterlichen Gotthard bis zum sommerlichen Kandersteg im Berner Oberland. Auch das frühlingshafte Südtirol und das Gasteinertal im Salzburgischen werden besucht. Und wo ist der Herbst am schönsten? In Graubünden, wo die Rhätische Bahn zu Hause ist. 12 farbig bedruckte Monatsblätter plus Titelblatt und Legendenblatt auf hochwertigem Bilderdruckpapier, Verstärkungskarton, Wire-O-Bindung mit Aufhänger, Format 49,0 x 34,0 cm.
    Best.-Nr.: 5300
    Type: Sonstiges
    Preis: 17,10
       
  •  
  • Seite: 1 of 7
  •