BUCHHANDEL UND ANTIQUARIAT
  • Neue Artikel

  •  
  • In dieser Rubrik finden Sie eine Auswahl aller neuen Artikel, die in meinem Geschäft lagernd sind, sortiert nach dem Eintreffen in meinem Geschäft.

    Darüber hinaus biete ich Ihnen im Geschäft viele andere neue Bücher zum Thema VERKEHR an und ich bemühe mich auch, Bücher die Sie suchen, zu beschaffen. Die regelmäßig neu erscheinenden Zeitschriften werden bei mir auch angeboten und gerne für Sie reserviert.
  •  
  • Seite: 1 of 10
  •  
  • 5724
    Titel: Die Mühlhäuser Straßenbahn - die Geschichte, das Ende u. das Erbe.
    Autor:
    Verlag: epubli
    lieferbar seit: 27.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: 70 Jahre, 6 Monate und 5 Tage fuhr die Straßenbahn durch Mühlhausen in Thüringen. Sie überstand die Weltwirtschaftskriese und zwei Weltkriege. Sogar einer Beschlagnahme als Reparationsleistung an die damalige Sowjetunion entging sie relativ unbeschadet. Trotz einer nochmaligen Blütezeit in den 1950er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte sie aber der sozialistischen Planung in der ehem. DDR am Ende der 1960er Jahre nichts mehr entgegenzusetzen. Der einstige Stolz der Mühlhäuser stellte am 26. Juni 1969 den Betrieb ein. Über 250 Bilder aus der Betriebszeit erinnern an sie und zeugen von ihrer Geschichte ,ihrem unrühmlichen Ende, aber auch von ihrem „Erbe“, dass bis heute in unserer Stadt lebendig ist. Das Buch soll Erinnerung sein für die alten Mühlhäuser, aber auch den Jungen zeigen, wie es einst in Mühlhausen war, mit der Straßenbahn. 130 Seiten im Format 21 x 14 cm, Hardcover.
    Best.-Nr.: 5724
    Type: Buch
    Preis: 19,99
       
    5670
    Titel: Magazin Eisenbahn-Romantik 1/2020 - Der Rote Teufel - Die modernste Dampflokomotive
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 26.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Red Devil – der Rote Teufel: Sie ist eine Legende – die 26 3450, wie die mächtige „Northern“-Dampflok der Südafrikanischen Eisenbahn offiziell bezeichnet wird. 1953 bei Henschel gebaut, wurde sie 1979 zur damals modernsten Dampflokomotive der Welt umgebaut. Wegen ihrer markanten roten Farbgebung erhielt der Koloss den Spitznamen Red Devil. Seit 2019 ist der Teufel wieder betriebsfähig – und wir stellen diese ungewöhnliche Lok nicht nur technisch, sondern auch mit großartigen Fotos in beeindruckender Landschaft vor. 116 Seiten mit exzellent illustrierten und betexteten Artikeln, inklusive DVD FührerstandsTV Bernina-Express (Laufzeit 137 Minuten)
    Best.-Nr.: 5670
    Type: Zeitschrift
    Preis: 8,20
       
    5657
    Titel: MIBA Planungshilfen 1/2020: Endbahnhöfe Vorbild und Modell
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 26.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Es erwarten Sie: 8 Endbahnhöfe mit 11 Vorbildgleisplänen, 9 Schaubilder von Reinhold Barkhoff, 24 Modellgleispläne und Anlagenentwürfe für verschiedene Baugrößen, 8 Gebäudezeichnungen, 96 historische Farb- und Schwarzweißfotos. Wer vor der Planung oder dem Bau einer Modellbahn-Anlage steht, findet in der neuen MIBA-Planungshilfe eine Fülle von praxisnahen Anregungen, gerade wenn vorbildgerechte Betriebs-abläufe bei kompakten Abmessungen gefragt sind. 116 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerheftung, 148 Abbildungen, darunter zahlreiche farbige Gleispläne, Zeichnungen und 3D-Ansichten.
    Best.-Nr.: 5657
    Type: Zeitschrift
    Preis: 16,50
       
    4448
    Titel: Austrian Narrow Gauge Twilight - wieder einige Exemplare lagernd - war schon 2018 im Geschäft!
    Autor: Garner, Adrian S.
    Verlag: Lightmoor Press
    lieferbar seit: 26.03.2020
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Das Buch zeigt viele Schmalspurbahnen in Österreich, als diese noch als Teil des Nahverkehrssystems genutzt wurden. Die meisten Fotos zeigen die Strecken zur Zeit der 1970er-Jahre, kurz vor ihrem Untergang. Glücklicherweise sind viele der Linien erhalten geblieben oder blühen nach der Modernisierung weiter, aber die Ära, die in diesem Buch dargestellt wird, ist verloren gegangen und man kann sich nur durch die Fotografien erinneren. In englischer Sprache. 136 Seiten im Format 275x215mm, Softcover.
    Best.-Nr.: 4448
    Type: Buch
    Preis: 25,00
       
    5723
    Titel: Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen - 2020
    Autor:
    Verlag: Eisenbahnkurier
    lieferbar seit: 25.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Das „Kursbuch der deutschen Museums-Eisenbahnen“ ist seit vielen Jahrzehnten ein handlicher Begleiter für die Freunde und Besucher der zahlreichen Museums-Eisenbahnen. In unserem informativen Handbuch finden Sie die Fahrplantabellen der aktiven Vereine, die mit ihren liebevoll restaurierten Zuggarnituren auf der eigenen Strecke, auf Privatbahn- oder DB-Gleisen unterwegs sind. Daneben werden übersichtlich und in kompakter Form die befahrenen Strecken, die Betriebstage, die vorhandenen und eingesetzten Triebfahrzeuge sowie eine Fülle aktueller Informationen vorgestellt. Mit den abgedruckten QR-Codes gelangen Sie zudem schnell über Ihr Smartphone direkt zur Internetseite der jeweiligen Bahn und finden dort weitere Informationen für Ihren Besuch bei den Vereinen. Erleben Sie Eisenbahngeschichte aus erster Hand mit dem traditionellen Reiseführer vom Eisenbahn-Kurier.
    Best.-Nr.: 5723
    Type: Buch
    Preis: 8,20
       
    5720
    Titel: Digitale Modellbahn 02/2020: Schwarzwald reloaded
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 25.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Titelthema: Schwarzwald reloaded. DCC statt Bus: Gemeinsames Schalten im Zug per Consist. Booster-Management: Segmentweise Kurzschlusssicherung. Ulmer Elektroniklösungen: Esu-Chef Jürgen Lindner im Interview. 84 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerheftung, mit mehr als 150 Abbildungen, Zeichnungen und Tabellen.
    Best.-Nr.: 5720
    Type: Zeitschrift
    Preis: 8,80
       
    5104
    Titel: Verkehrsknoten Mannheim                      
    Autor: Löckel, Wolfgang
    Verlag: Eisenbahn-Kurier
    lieferbar seit: 25.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Die nordbadische Stadt Mannheim mit ihren rund 305.000 Einwohnern ist gegenwärtig ein wichtiges Industrie- und Handelszentrum. Die frühere Residenzstadt (1720-1778) ist inzwischen wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Sie befindet sich mit ihren 2,35 Millionen Einwohnern im Dreiländereck von Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Als wichtiger Verkehrsknoten der Achsen Frankfurt-Stuttgart / Karlsruhe, sowie Saarbrücken-Heidelberg-Würzburg besteht hier einer der ganz bedeutenden ICE-Knoten in Deutschland. Die Stadt liegt an einem der größten Binnenhäfen unseres Landes und besitzt darüber hinaus einen Regionalflughafen, der mit Verbindungen nach Hamburg und Berlin auch überregionale Bedeutung hat. Im Nahverkehr wird die Stadt vom größten, zusammenhängenden Meterspur-Schienennetz Deutschlands mit einer Gesamtlänge von rund 300 km durchzogen. Der Hauptbahnhof mit seinen hoch frequentierten 12 Bahnsteiggleisen ist inzwischen eine sehr attraktive Verkehrsstation mit rund 660 Zügen, davon rund 250 Fernverkehrsverbindungen. Unser Buch zeigt hauptsächlich Ansichten aus den fünfziger und sechziger Jahren, ebenso das damalige Stadtleben mit seinem vielfältigen Straßenbahn- und Busbetrieb und darüber hinaus auch den Hafenbereich, sowie Ansichten des Flughafens. Das hochwertige, größtenteils unveröffentlichte Bildmaterial wird von unserem Autor Wolfgang Löckel fachlich kompetent erklärt und dabei unterhaltsam kommentiert. 112 Seiten im Format 210,00 x 3000,00 mm, Hardcover, ca 180. Abbildungen.
    Best.-Nr.: 5104
    Type: Buch
    Preis: 25,50
       
    5229
    Titel: Die Vorkriegs-Elloks der Reichsbahn - Elloks 1920 bis 1937
    Autor: Winkler, Dirk
    Verlag: Eisenbahn-Kurier
    lieferbar seit: 25.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: 140 Jahre ist es her, dass Werner von Siemens die erste elektrische Lokomotive bauen ließ, die zur Attraktion der Berliner Gewerbeausstellung werden sollte. Damit begann ein mühevoller Siegeszug der elektrischen Traktion auf den Eisenbahnen der Welt und in Deutschland. Nach dem Ersten Weltkrieg trat die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft das Erbe der deutschen Staatseisenbahnen auch auf dem Gebiet der elektrischen Traktion an. In den rund zwei Jahrzehnten bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges setzte sie die begonnene Traktionsumstellung mit den für Baden, Bayern und Preußen gebauten Elloks fort und ließ eine umfangreiche Anzahl an eigenen Baureihen für den elektrischen Betrieb entwickeln. Das Buch zeichnet die Entwicklung der bei der DRG im Betrieb befindlichen elektrischen Lokomotiven nach und porträtiert die einzelnen Lokomotiven mit ihren technischen Daten, ihrer Einsatzgeschichte sowie ausgewählten Lebensläufen und einem umfangreichen Bildteil. 220 Seiten mit ca. 220 Abbildungen, Format: 210 x 297 mm.
    Best.-Nr.: 5229
    Type: Buch
    Preis: 51,30
       
    5566
    Titel: DVD-Baureihe 52.80 - Stolz der DR
    Autor:
    Verlag: Eisenbahn-Kurier
    lieferbar seit: 25.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: In unzähligen historischen Szenen, zum Teil aus DR-Archiven, haben wir die Zeit der Reko-Loks nachgezeichnet. Abgerundet wird die Dokumentation über die Nachwendezeit bis in die heutigen Tage bei Museumsbahnen.
    Best.-Nr.: 5566
    Type: Zeitschrift
    Preis:
       
    5570
    Titel: Modellbahnkurier-special 32: Faszination Spur 1 - Teil 13
    Autor:
    Verlag: Eisenbahn-Kurier
    lieferbar seit: 25.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Die auf oder zur Spielwarenmesse angekündigten Modelle stehen im Mittelpunkt der Rubrik Neuheiten. In Porträts mit großformatigen Fotos werden wieder die bis zum Redaktionsschluss aktuellsten Fahrzeugmodelle gezeigt. Der Modellbaukünstler Marcel Ackle präsentiert sein jüngstes Werk. Ebenfalls exklusiv können wir die neue Anlage „Vierling Metallwerke“ von Becasse vorstellen. Die Bandbreite der Bauberichte reicht vom Ladegut bis zum Brückenbau; zu den Grundlagen gehören der zweite Teil zum Thema Trassenbau, das Verlegen von Flexgleisen und der Einsatz von Styroporschneidern. Besondere Beachtung verdient ein als Baukastensystem konzipiertes Industriegebäude, das auf der Anlagenerweiterung des Osthafens von Frank Mäule seine Premiere feiern darf. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit Feuergutwagen, der Digitaltechnik und kleinen Optimierungen am VS 98 von Märklin.
    Best.-Nr.: 5570
    Type: Zeitschrift
    Preis: 18,60
       
    4675
    Titel: Österreichischer Schmalspurbahnkalender 2021
    Autor:
    Verlag: Bahn im Film
    lieferbar seit: 24.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Österreichs Schmalspurbahnen sind seit eh und je eine Reise wert. Wunderschöne Landschaften, gepflegte Bahnhöfe und eindruckvolle Kunstbauten prägen unsere Schmalspurbahnen. Format DIN A4 quer, 13 Bilder, Klammerheftung.
    Best.-Nr.: 4675
    Type: Sonstiges
    Preis: 15,00
       
    5694
    Titel: kkStB-Reisezugwagen, Fernverkehrswagen der k.k. österreichischen Staatsbahnen Wagengruppe Ib. Teil 1
    Autor: Heless / Blieberger / Hauke
    Verlag: BAHNmedien.at
    lieferbar seit: 24.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Fahrbetriebsmittel von Eisenbahnunternehmungen bestehen nicht nur aus Lokomotiven und Triebwagen, sondern zum weit größeren Teil aus Wagen. Dennoch ist dieses Thema in der österreichischen Eisenbahnliteratur bis dato nur in geringem Umfang behandelt worden. Mit diesem Werk hat sich erstmals ein Autorenteam der Herausforderung gestellt, den Wagenpark einer großen österreichischen Eisenbahngesellschaft mit größtmöglichem Anspruch auf Vollständigkeit zu dokumentieren. Die Autoren – Hermann Heless, der österreichische Waggonexperte, Johann Blieberger als Statistiker und Erwin Hauke als Grafiker – behandeln in dieser Reihe die Reisezugwagen der kkStB. Genauer gesagt, stellen sie in diesem, dritten Band die Fernverkehrswagen der Baugruppe Ib in den Mittelpunkt ihrer Betrachtungen. Der Band widmet sich den zweiachsigen Seitengangwagen, inklusive der Rybák-Wagen. Das Kapitel der dreiachsigen Reisezugwagen enthält auch die Mittenwaldbahnwagen. Die vierachsigen Wagenbauarten beinhalten mit den von Karl Gölsdorf entworfenen Wagen den wesentlichsten Fortschritt in Aussehen und Aufbau der Baugruppe Ib. Weiters werden drei- und vierachsige Gepäck- und Postwagen besprochen. Viele Wagen der Baugruppe Ib wurden nach dem Zweiten Weltkrieg in Spantenwagen umgestaltet. Das Buch hat einen Umfang von 400 Seiten im Format 280 x 215 mm und enthält umfangreiches Statistikmaterial sowie ca. 300 Fotos, Typenskizzen und sonstige Abbildungen.
    Best.-Nr.: 5694
    Type: Buch
    Preis: 59,00
       
    5674
    Titel: Bundesbahn Fotoalbum Band 2: 1968 - 1972
    Autor: Bittner, Helmut
    Verlag: DGEG Medien
    lieferbar seit: 23.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Im zweiten Band des "Bundesbahn-Fotoalbums" geht es um Helmut Bittners Aufnahmen aus den Jahren 1968 bis 1972. Im Mittelpunkt stehen dabei das Ende der Dampftraktion auf der "Rollbahn" Hamburg - Osnabrück, auf den Strecken Nordostbayerns, Hessens, Nordbadens/Unterfrankens sowie Foto-Touren nach Altenbeken und an die Magistrale Hamm - Hannover - Helmstedt. ca 170 Seiten, ca 200 Abbildungen, Format 24 x 22 cm; gebunden
    Best.-Nr.: 5674
    Type: Buch
    Preis: 31,90
       
    4436
    Titel: Eisenbahn Geschichte spezial: London (nicht neu - Restexemplare!)
    Autor:
    Verlag: DGEG Medien
    lieferbar seit: 23.03.2020
    Erschienen: 2017
    Kurztext: London ist die größte Stadt in der EU und als Hauptstadt des Vereinigten Königreichs auch der absolute Brennpunkt des britischen Eisenbahnnetzes. Rund ein Dutzend verkehrsreicher Bahnhöfe – darunter die bekannten großen Kopfbahnhöfe wie Victoria, Paddington, Euston, St. Pancras, King’s Cross, Liverpool Street und Waterloo – und zahlreiche voneinander unabhängige Eisenbahngesellschaften sorgen heute für einen gleichermaßen dichten wie „bunten“ Schienenpersonenverkehr. Daneben gibt es mit der „Tube“ das älteste U-Bahn-System der Welt (zugleich eines der größtes), dessen Anfänge in den ersten unter Straßenniveau gebauten Eisenbahnstrecken liegen. Format A4 hoch, Softcover, 100 Seiten.
    Best.-Nr.: 4436
    Type: Buch
    Preis: 15,00
       
    5710
    Titel: Citroën DS - Göttin und Ikone
    Autor: Rémond, Rogé
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 23.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Die Geschichte der Citroën DS ist ein Abenteuer und ein Teil französischer Geschichte. 1955 sorgte die DS auf dem Pariser Automobilsalon für einen Kulturschock. Schnell avancierte sie zum Auto der Elite und lieh den Limousinen des Elysée-Palastes ihr Gesicht. Das Attentat auf Charles de Gaulle, das dieser in einer DS unbeschadet überstand, ließ den Wagen zur Legende werden. Das Buch von Rogé Rémond beschreibt die Historie der Citroën DS und spürt den Gründen nach, die sie zur bis heute verehrten »Göttin« machten. Ein Zauber, dem die zahlreichen Fotografien von Étienne Crébessègues zu seiner vollen Wirkung verhelfen. 160 Seiten im Format 26.50 cm x 23.00 cm, Hardcover. 1. Auflage.
    Best.-Nr.: 5710
    Type: Buch
    Preis: 34,90
       
    4996
    Titel: Schienenverkehr aktuell 04/2020, Eisenbahn Österreich 04/2020 und Eisenbahnrevue 04/2020
    Autor:
    Verlag: Minirex
    lieferbar seit: 23.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Aber nicht nur diese April Hefte sind bereits eingelangt. Sie können auch gerne den Eisenbahnkurier, MIBA, Eisenbahnjournal, EisenbahnMagazin, den 1. neuen FernExpress 01/2020 bei uns kaufen. Auch die Hefte, die erst in den nächsten Tagen angeliefert werden (Modellbahnwelt, Die Schiene). Wir senden Ihnen gerne alles zu! Natürlich auch das eine oder andere Buch! Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch!
    Best.-Nr.: 4996
    Type: Zeitschrift
    Preis:
       
    5671
    Titel: Abgeschnitten vom Weltverkehr
    Autor: Lülf; Peirick; Vespermann
    Verlag: DGEG Medien
    lieferbar seit: 23.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Vom Niederrhein durchs Münsterland – Die Geschichte der Strecke Empel – Bocholt – Borken – Coesfeld – Münster. Erst als sich der Staat um 1880 zum Bau von Nebenbahnen entschloss, bot sich vielen Regionen eine letzte Chance, endlich an die Eisenbahn und damit an die große, weite Welt angebunden zu werden. Eines der größten dieser Projekte im Königreich Preußen war die 110 km lange Strecke von Empel am Niederrhein über Bocholt, Borken und Coesfeld nach Münster. Mitte des 20. Jahrhunderts geriet die Nebenbahn immer mehr unter Druck. In der Bevölkerung spottete man über den „Heideexpress“, der für die Fahrt von Bocholt nach Münster mehrere Stunden brauchte. Die Bahn selber räumte der Strecke keine Zukunft ein. Und so kam, was kommen musste, vom Niederrhein ausgehend wurde sie Stück um Stück stillgelegt. Nur Coesfeld – Münster sollte überleben, und fuhr in eine glänzende Zukunft. Heribert Lülf, Heinz Peirick, Richard Vespermann: „Abgeschnitten vom Weltverkehr“ – Die Geschichte der Strecke Empel – Bocholt – Borken – Coesfeld – Münster. 132 Seiten im Format 24 x 22 cm, fester Einband, ca. 180 Abbildungen
    Best.-Nr.: 5671
    Type: Buch
    Preis: 28,90
       
    5682
    Titel: BITTE VOR DEN VORHANG! DANKE! DANKE! DANKE!
    Autor:
    Verlag:
    lieferbar seit: 15.03.2020
    Erschienen:
    Kurztext: Gerade hat sich der ehrliche Kunde, dessen Karte nicht funktionierte; bei uns gemeldet und die Bücher jetzt bar bezahlt! Wir sind wirklich sehr froh in einer Buchhandlung zu arbeiten, wo es so ehrlich zugeht! Wir merken es immer wieder! Wir bedanken uns auch für das Mitfiebern unserer Kunden, die in den letzten Tagen immer wieder gefragt haben, ob er sich schon gemeldet hat und besonders beim Verlag Railway Media Group, der sogar angeboten hat, die Bücher zu ersetzen. So macht die Arbeit wirklich Freude!
    Best.-Nr.: 5682
    Type: Buch
    Preis:
       
    5708
    Titel: DVD - Die Geschichte der Sulmtalbahn
    Autor: Holik, Heimo / Kiklin, Julian / Zweidick, Dietmar
    Verlag: Verein der Freunde der Sulmtalbahn
    lieferbar seit: 14.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Die Sulmtalbahn war einst die wichtigste Verkehrsader des Sulmtals: Sie verband die Kohlereviere und Fabriken der Südweststeiermark mit Leibnitz und Graz und war das wichtigste Personenverkehrsmittel dieser Region. Sie überdauerte zwei Weltkriege und wurde schließlich am 27. Mai 1967 eingestellt. In dieser Dokumentation wird die Bedeutung der Sulmtalbahn und der damit einhergehende Fortschritt für das Leben der Menschen dieser Region auf eindrucksvolle Art dargestellt. Die Idee für diesen Film wurde von den Freunden der Sulmtalbahn (FdSTB) bei einer Ausstellung ihrer 130 m langen Modul-Anlage der Sulmtalbahn geboren. Es gab bereits einen kurzen Amateurfilm, der durch einen professionellen Film ersetzt werden sollte. Dazu haben sich Julian Kiklin und Dietmar Zweidick mit dem Filmklub Leibnitz gewendet der schon sehr bald darauf die ersten Interviews mit den Zeitzeugen aufgenommen hat. In intensiver Zusammenarbeit mit Heimo Holik hat Dietmar Zweidick eine äußerst sehenswerte Dokumentation der viel zu kurzen Ära der Sulmtalbahn entstanden.
    Best.-Nr.: 5708
    Type: DVD
    Preis: 19,90
       
    5696
    Titel: Loklabahn-Express 01/2020
    Autor:
    Verlag: ÖGLB
    lieferbar seit: 13.03.2020
    Erschienen: 2020
    Kurztext: Die erste Ausgabe 2020 ist bei uns im Geschäft angekommen!
    Best.-Nr.: 5696
    Type: Zeitschrift
    Preis: 3,30
       
  •  
  • Seite: 1 of 10
  •