BUCHHANDEL UND ANTIQUARIAT
  • Neue Artikel

  •  
  • In dieser Rubrik finden Sie eine Auswahl aller neuen Artikel, die in meinem Geschäft lagernd sind, sortiert nach dem Eintreffen in meinem Geschäft.

    Darüber hinaus biete ich Ihnen im Geschäft viele andere neue Bücher zum Thema VERKEHR an und ich bemühe mich auch, Bücher die Sie suchen, zu beschaffen. Die regelmäßig neu erscheinenden Zeitschriften werden bei mir auch angeboten und gerne für Sie reserviert.
  •  
  • Seite: 1 of 10
  •  
  • 4284
    Titel: DVD Lokorama Österreich: Zillertalbahn (Doppel-DVD) - auch als BLURAY zum gleichen Preis erhältlich
    Autor:
    Verlag: SH-Production
    lieferbar seit: 21.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Führerstandsmitfahrt am 31. Juli 2017 mit der Triebwagengarnitur VT 3 und VT 5 mit dem Niederflur-Zwischenwagen B 434. DVD 1: Ab Jenbach Mayrhofen 14h07 - an Mayrhofen im Zillertal 14h57 - 51 Min. DVD 2: Ab Mayrhofen im Zillertal 15h15 - an Jenbach Mayrhofen 16:06 - 51 Min.
    Best.-Nr.: 4284
    Type: DVD
    Preis: 31,00
       
    4329
    Titel: Digitale Modellbahn 04/2017 - Servos auf der Anlage
    Autor:
    Verlag: Verlagsguppe Bahn
    lieferbar seit: 21.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Eine Zeitlang hatte man fast den Eindruck, die universellen Antriebe aus dem Funktionsmodellbau seien eine Art „Allheilmittel“ für die Bewegungsanforderungen bei der Modellbahn. Inzwischen hat sich der Hype jedoch etwas gelegt und die Möglichkeiten sowie die Anforderungen der Technik, aber auch ihre Grenzen sind bekannt. Daher ist es an der Zeit, sich einen Überblick überden aktuellen Stand der Dinge zu verschaffen. Servo Praxis: Servos auf der Modellbahn: Grundlagen und praktische Anwendung; Mechanikbeispiele für die Kraftübertragung; beweglicher Kohlenkran in N/beweglicher Wasserkran in H0; elektronischer Herzstückpolarisierer für Servos; Marktübersicht Servodecoder - Servotester (Gleissperre/Kupplungen in Spur-0-Kö). 84 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerheftung, mit mehr als 150 Abbildungen, Zeichnungen und Tabellen.
    Best.-Nr.: 4329
    Type: Buch
    Preis: 8,80
       
    4231
    Titel: Ein Lächeln fliegt um die Welt - Eine Zeitreise durch die Geschichte von Austrian Airlines
    Autor: Baumgartner, Peter
    Verlag: Metro
    lieferbar seit: 15.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Von der rot-schwarzen Gründung als Symbol für Österreichs Wiederaufbau, über die ersten Düsenjets, den legendären roten Uniformen bis zum Lufthansa-Deal: Dieser Band dokumentiert fundiert die Geschichte der Austrian Airlines. Kompetent erzählt, großartig bebildert. Am 31. März 1958 hob die Austrian Airlines zu ihrem Erstflug nach London ab. Die Entwicklung der folgenden Jahre war durch die zunehmende Flugbegeisterung der Österreicher, aber auch durch politischen Einfluss und durch finanzielle Probleme geprägt. Peter Baumgartner beschreibt, wie es die Menschen hinter der „AUA“ trotz aller Krisen geschafft haben, ihr Unternehmen mit Professionalität, Charme und Engagement zu jener Airline zu machen, die für Zuverlässigkeit, exzellentes Service und österreichische Gastfreundschaft steht. Mit zahlreichen unveröffentlichten Fotos und Dokumenten aus sechzig Jahren Luftfahrtgeschichte. PETER BAUMGARTNER ist seit 2012 mit seinem Unternehmen Free your Brand als Marketingberater tätig. Davor leitete er bei Austrian Airlines den Bereich Cabin Services, Marketing und Product Management. In seiner Dissertation hat er sich intensiv mit der Geschichte von Austrian Airlines im Spannungsfeld von politischem Einfluss und privatwirtschaftlicher Ausrichtung beschäftigt. 176 Seiten im Format 29x 24cm in 120 Abbildungen, Hardcover.
    Best.-Nr.: 4231
    Type: Buch
    Preis: 29,90
       
    4149
    Titel: Viaggio nelle FERROVIE ITALIANE con trazione a vapore anni SETTANTA
    Autor: Castiglioni, Franco (Text) / Faust, Hans (Fotografie)
    Verlag: Duegi Editrice
    lieferbar seit: 14.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Ein Bildband von Hans Fraust, der in den 1970igern noch die letzten Dampzüge mit der Kamera verewigt. Lauter unveröffentlichte Bilder in Schwarz weiß und Farbe. Format: 30x24cm, 200 Seiten, Deluxe-Ausgabe in italienischer Sprache.
    Best.-Nr.: 4149
    Type: Buch
    Preis: 52,00
       
    4285
    Titel: DVD Lokorama Österreich: Pulkautalbahn (auch als BLURAY zum gleichen Preis erhältlich)
    Autor:
    Verlag: SH-Production
    lieferbar seit: 14.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: DVD 1: Zug Nr.: 95 801 Zellerndorf - Laa an der Thaya 72 Min. DVD 2: Zug Nr.: 95 802 Laa an der Thaya - Zellerndorf 68 Min. Die Bahnstrecke Laa an der Thaya war Teil des Hauptnetzes der Kaiser-Ferdinands Nordbahn und wurde 1873 eröffnet. Ursprünglich war die Strecke als strategische Transitstrecke gedacht, weshalb sie zum Teil nur an den Orten vorbeiführte. Ein weiterer Grund für die Ortsferne der Bahnhöfe war, dass die Fuhrwerker, die seinerzeit den Frachtverkehr vom Bahnhof bis in die umliegenden Ortschaften mit Ochsengespannen versahen, sich generell gegen den Eisenbahnbau ausgesprochen hatten. Der Personenverkehr zwischen Laa an der Thaya und Zellerndorf wurde bereits 1988 eingestellt. Im Güterverkehr wird heute noch der Abschnitt von Laa an der Thaya zum Bahnhof Pernhofen-Wulzeshofen bedient. Ausschließlicher Grund ist erfolgreiche Glukosewerk von Jungbunzlauer in Pernhofen. Dieses Biotechnologie Unternehmen ist ein enorm wichtiger Kunde für die ÖBB. Die weiterführende Strecke wird vom Güterverkehr planmäßig nicht bedient, steht aber bei Bedarf noch als Umleitungsstrecke zur Verfügung, falls auf der teils eingleisigen Strecke von Laa an der Thaya nach Wien gearbeitet wird. Kameramann bei der Führerstandsmitfahrt am 8. August 2017 auf der ÖBB Lok 2016.007 ist Martin Schuller. Die Fotos am Cover sowie die Drohnenaufnahmen stammen von Werner Prokop.
    Best.-Nr.: 4285
    Type: DVD
    Preis: 31,50
       
    4326
    Titel: Tramway u. Modell 03/2017
    Autor:
    Verlag: Sedlacek
    lieferbar seit: 14.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Wagenpark: die Zu- und Abgänge bis 5. 9. 2017. Aktuell: Eine Verabschiedung mit historischer Beteiligung. Linienänderungen mit 2. September; Ulf-Bau abgeschlossen; Die letzten Tage der Straßenbahn in der Favoritenstraße; Servus 58er. Seinerzeit: Johann-Nepomuk-Berger-Platz eine Zeitreise von 1865 - 2017. Baustellen: Umbau Endstation Dornbach; Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz; Baustellensommer. Rückblick: Von Wien nach Stammersdorf 3. Teil. Baureihe: Das Ende der c3-Bweiagen. Weitere Kurzberichte.
    Best.-Nr.: 4326
    Type: Zeitschrift
    Preis: 9,50
       
    4320
    Titel: Steam Kyalami. The Great Steam Racetrack thru the Karoo
    Autor: Hloben, Paul
    Verlag: Stenvalls
    lieferbar seit: 13.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Bildband in englischer Sprache. 252 großformatige seiten (23 x 33cm) illustriert mit historischen Fotografien. Hardcover.
    Best.-Nr.: 4320
    Type: Buch
    Preis: 42,00
       
    4321
    Titel: Höyryveturit Valtionrautateillä - The steam Locomotives of the finnish State railways
    Autor: Honkanen, Pekka / Pölhö, Eljas
    Verlag: Laaksonen
    lieferbar seit: 13.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Bildband, der anläßlich des 50-Jahr Jubiäum der "Finnish Raiway History Society" erscheint. In finnischer und englischer Sprache. 528! Seiten A4 mit 389 Fotografien, 97 Diagrammen und 5 Karten. Hardcover.
    Best.-Nr.: 4321
    Type: Buch
    Preis: 75,00
       
    4177
    Titel: Die Marschbahn - Auf der Kursbuchstrecke 130 von Altona nach Sylt
    Autor: Diekenbrock, Manfred / Michalsky, Daniel
    Verlag: Sutton
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Mit über 160 brillanten Fotografien fängt dieser Bildband die über 230 Kilometer lange Strecke von Altona bis Westerland ein. Markante Brücken oder der Hindenburgdamm finden sich ebenso wieder wie die wunderschöne Marschlandschaft. Technikfreunde kommen bei Aufnahmen der in den vergangenen hundert Jahren eingesetzten Züge und Lokomotiven voll auf ihre Kosten. 128 Seiten. Format: 24 x 17 cm, Hardcover.
    Best.-Nr.: 4177
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    4323
    Titel: Dampfspender – Heizprovisorien auf Rädern
    Autor: Lukow, Jan
    Verlag: VBN - Neddermeyer
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Die in der DDR herrschende unbewegliche Planwirtschaft schuf zunehmend bis zum Ende des Arbeiter- und Bauernstaates Versorgungsengpässe, unter welchen die Bevölkerung wie auch die Wirtschaft immer stärker zu leiden hatte. Dieser hausgemachte Mangel zwang in der Industrie zu zahlreichen Kompromissen, so auch im Bereich der Wärme- und Energiegewinnung. Vielerorts mussten somit oft langlebige Improvisationen die Lieferschwierigkeiten an modernen Heizanlagen überbrücken. Aus diesem Grund wurden bald hunderte Kessel ausgedienter Dampflokomotiven zum Zwecke der reinen Dampfgewinnung in der Volkswirtschaft und bei der Reichsbahn selbst stationär eingesetzt. Um 1965 rauchten bereits über 500 Schornsteine alter Lokkessel dampferzeugend in den Betrieben und Genossenschaften. Dies veranlasste die DR 1967 dazu, ein Programm aufzulegen, welches eine standardisierte Umrüstung ihrer Dampflokomotiven zu reinen Dampferzeugern zum Ziel hatte. Diesem Programm entsprangen bis 1990 rund 200 reine Dampfspender. Erst fünf Tage vor dem Vollzug der Deutschen Einheit verließ der letzte dieser Umbauten die Werkhallen des Raw Meiningen, womit eine über 20jährige Einsatzgeschichte dieser Provisorien zusammenkam. 200 Seiten im Format DIN A4, Festeinband. 310 Abbildungen in Schwarz/weiß.
    Best.-Nr.: 4323
    Type: Buch
    Preis: 35,00
       
    4324
    Titel: DDR-Reichsbahn und "Vorbereitung": Von Militäreisenbahnlinien, Eisenbahnbautruppen und Brückendublierungen
    Autor: Bley, Peter
    Verlag: VBN - Neddermeyer
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Die Nutzung der Eisenbahn durch das Militär ist fast genauso alt wie das Verkehrsmittel Eisenbahn selbst, doch hatten der Neubau oder die Erweiterung von Eisenbahnanlagen in Deutschland für die Dauer von weit über hundert Jahren vor allem die Verbesserung des öffentlichen Personen- bzw. Güterverkehrs zum Ziel. Ende der 1960er Jahre wurde von diesem Grundsatz abgewichen, als die DDR im Rahmen ihrer militärischen Bündnisverpflichtungen begann, die Reichsbahn in umfangreiche „Vorbereitungen“ des Warschauer Paktes einzubeziehen. Der Reichsbahn wurden Eisenbahnbautruppen zugeordnet, an den „Wasserhindernissen“ Oder, Neiße, Havel, Elbe und Mulde entstanden 14 nur für den Kriegsfall vorbereitete Brückendublierungen, eine Anzahl weiterer Verbindungskurven wurde neu gebaut, Umgehungsstrecken um Eisenbahnknoten geschaffen, umfangreiche Reserven wurden angelegt und zusätzlich Führungskader der Reichsbahn „vorbereitet“. Aus den Akten des früheren Ministeriums für Verkehrswesen der DDR und verschiedener Reichsbahndirektionen sowie aus Gesprächen mit führenden Angehörigen des Militärtransportwesens der ehemaligen NVA hat sich ein umfassendes Bild ergeben. Dadurch wurde es im Jahre 2005 möglich, sowohl den politischen und militärischen Hintergrund näher zu beleuchten als auch die Brückendublierungen und andere die Reichsbahn betreffenden Militärbauvorhaben in der Zeit von etwa 1968 bis 1990 in Wort und Bild darzustellen. Das damals erschienene Buch war schon nach kurzer Zeit vergriffen. Seither haben eine Vielzahl zusätzlicher Informationen sowie Zeitzeugenberichte neue Erkenntnisse vermittelt, so dass Autor und Verlag sich entschlossen, eine deutlich erweiterte, auch den aktuellen Zustand darstellende Neuauflage des Buches herauszubringen, so dass der Leser sich auch heute noch auf die Spurensuche nach den inzwischen zumeist abgebauten Bahnanlagen begeben kann. 240 Seiten im Format DIN A4, Festeinband. Überarbeitete, aktualisierte Neuauflage mit mehr als 300, teilweise farbigen Abbildungen.
    Best.-Nr.: 4324
    Type: Buch
    Preis: 39,00
       
    4156
    Titel: Die Dampflok im Bahnbetriebswerk
    Autor: Endisch, Dirk (Autor) / Kratzsch-Leichsenring, Michael U.
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Weit weniger romantisch als Dampflokfreunde heutzutage, erlebten Berufseisenbahner das Bahnbetriebswerk: für sie bedeutete es in erster Linie harte Arbeit. Dieses Buch schildert den Alltag im Dampflok-Bahnbetriebswerk auf detaillierte Weise. Das Dampflok-Bahnbetriebswerk übt bis heute auf alle Dampflokfreunde eine besondere Anziehungskraft aus. Nirgendwo sonst kommen sie der Dampflok so nah und können den unverwechselbaren Duft aus Kohle, Ruß und heißem Öl schnuppern. Weit weniger romantisch erlebten Berufseisenbahner das Bahnbetriebswerk: für sie bedeutete es in erster Linie harte Arbeit. Hier wurden die Maschinen mit Wasser und Kohle versorgt, der Kessel ausgewaschen, die Rauchkammer gesäubert und das Triebwerk abgeölt. Reparaturen zählten ebenso zum Alltag wie Fristarbeiten. Dieses Buch schildert den Alltag im Dampflok-Bahnbetriebswerk auf detaillierte Weise. 144 Seiten im Format 26,5 x 23 cm; Hardcover.
    Best.-Nr.: 4156
    Type: Buch
    Preis: 25,60
       
    4182
    Titel: Die Straßenbahn in Braunschweig - Strecken und Fahrzeuge im Wande
    Autor: Moritz, Jens-Christian
    Verlag: Sutton
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: 160 bisher unveröffentlichte Fotografien dokumentieren die Entwicklung des Braunschweiger Straßenbahnnetzes in den letzten 40 Jahren. Kenntnisreich erläutert Jens-Christian Moritz die brillanten Aufnahmen der zahlreichen verschiedenen Fahrzeuge, die in der Welfenstadt zum Einsatz kamen und kommen. Dieser Bildband lässt die Herzen aller Straßenbahnfreunde höher schlagen, weit über Braunschweig hinaus. 128 Seiten. Format: 24 x 17 cm, Hardcover.
    Best.-Nr.: 4182
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    4004
    Titel: Typenkompass: Kampfpanzer der USA 1917 - 1945
    Autor: Lüdecke, Alexander
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Das amerikanische Panzerprogramm wurde erst mit dem Zweiten Weltkrieg kräftig angekurbelt. Es folgten zahlreiche Typen, wie Sherman, Grant, Priest oder M2 und M3. Alexander Lüdeke stellt in diesem Band in bewährter Art und Weise die wichtigsten Fahrzeuge und Modelle vor. Wie die anderen Mächte auch, glaubten die Amerikaner nicht so recht an den Erfolg der Panzerwaffe, tatsächlich hielt man sie für mehr oder minder überflüssig. Das amerikanische Panzerprogramm wurde erst mit dem Zweiten Weltkrieg kräftig angekurbelt. Es folgten zahlreiche Typen, ob sie nun Sherman, Grant, Priest hießen oder schlichtweg nur dröge Nummernbezeichnungen wie M2 oder M3 hatten: Sie waren nicht die am besten gepanzerten Fahrzeuge, aber einfach zu warten, simpel zu bedienen und hervorragend in Großserie zu produzieren. Alexander Lüdeke stellt in diesem Band in bewährter Art und Weise die wichtigsten Fahrzeuge und Modelle vor. 128 Seiten im Format 20,5 x 14cm, Softcover, 1. Auflage.
    Best.-Nr.: 4004
    Type: Buch
    Preis: 12,40
       
    4189
    Titel: Typenkompass: Osteuropäische Lastwagen - Tschechische Marken seit 1945
    Autor: Dünnebier, Michael
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Wer an tschechische Automobilhersteller denkt, denkt an Skoda, vielleicht noch Tatra. Und sonst? Schweigen. Dabei gehörte die tschechische Automobilindustrie vor 1945 zu den leistungsfähigsten und größten in Europa. Nach 1945 änderte sich vieles, aber nicht alles, und hinter dem Eisernen Vorhang bewahrten sich die Tschechen eine Nutzfahrzeug-Vielfalt, die ihresgleichen suchte. Weit über 20 Hersteller bedienten die Nutzfahrzeugmärkte des Ostblocks, und viele sind dort auch heute noch im Einsatz. Michael Dünnebier stellt in diesem Band in bewährter Art und Weise die wichtigsten Typen und Modelle vor. 128 Seiten. Format: 20,5 x 14 cm, Softcover.
    Best.-Nr.: 4189
    Type: Buch
    Preis: 12,40
       
    4190
    Titel: Die Spreewaldbahn: Die Geschichte der legendären Schmalspurbahn
    Autor: Preuß, Erich
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 11.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Kähne, Trachten und Gurken – das verbinden die meisten Menschen mit dem Spreewald. Der Eisenbahnfreund hingegen verbindet mit der Region im Süden Brandenburgs das rund 85 Kilometer lange Schmalspurnetz zwischen Lübben, Goyatz, Lieberose und Cottbus. Obwohl hier seit 1970 keine Züge mehr verkehren, gehört die Spreewaldbahn zu den bekanntesten Schmalspurbahnen in Deutschland. Kein Wunder, denn die kleinen Maschinen und die kurzen Züge der »Spreewald-Guste« verkörperten wie kaum eine andere Strecke Bimmelbahn-Romantik. Die Neuauflage dieses Klassikers von Erich Preuß wurde mit zusätzlichem historischen Bildmaterial angereichert. Der Anfang April 2014 verstorbene Erich Preuß galt als einer der renommiertesten Eisenbahnexperten in Deutschland. Im transpress Verlag sind zahlreiche seiner Bücher erschienen und er war dem Verlag seit über 35 Jahren eng verbunden. Erich Preuß war regelmäßiger Mitarbeiter verschiedener Eisenbahn-Fachzeitschriften und schrieb auch für die Tageszeitung »Neues Deutschland« über Bahnthemen. Er lebte und arbeitete in Berlin. 128 Seiten. Format: 26,5 x 23 cm, Hardcover.
    Best.-Nr.: 4190
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    4238
    Titel: Edition XL - Die letzten Dampf-Paradiese - Harz, Sachsen, Rügen, Ostsee
    Autor: Koschinski, Konrad / Scholz, Helge
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 09.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Dieser Sammelband, entstanden aus Sonderausgaben der Fachmagazine Eisenbahn-Journal und ModellEisenBahner, unternimmt spannende Expeditionen zu den letzten deutschen Dampflok-Hochburgen. Diese befinden sich in den Ferienregionen von Harz und Sachsen, auf Rügen und an der Ostseeküste, wo der legendäre Molli von Bad Doberan ins Ostseebad Kühlungsborn dampft. Bei den Harzer Schmalspurbahnen zwischen Wernigerode, Quedlinburg und Nordhausen lässt sich noch heute Volldampf im täglichen Fahrplaneinsatz „erfahren“ - inklusive steiler Bergfahrtauf den Brocken. In Sachsen bietet die „Dampfbahn-Route“ auf gleich mehreren Strecken ein nostalgisches Eisenbahnflair. Und auf Rügen dampft und bimmelt der „Rasende Roland“ wie vor 100 Jahren über die größte deutsche Insel. Erleben Sie täglich Volldampf - auch heute ist das noch möglich. Dieser Band zeigt, wo! 240 Seiten im DIN-A4-Großformat, Softcover-Einband, über 400 Farb- und Schwarzweißbilder.
    Best.-Nr.: 4238
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    4325
    Titel: SCHMALSPUR-FAN III/2017 - eine neue Berliner Zeitschrift für die Freunde der Schmaspurbahn (Vorbild und Modell)
    Autor:
    Verlag: Bradler Thomas Verlag
    lieferbar seit: 07.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Seit kurzem erscheint eine neue SchamlspurFan-Zeitung, die ich jetzt auch in meinem Geschäft anbiete. Sollten Sie die Zeitung regelmäßig bei mir beziehen wollen, würde es mich freuen. Sie erscheint 4x jährlich und wir legen Sie gerne für unsere Kunden weg. Im Moment haben wir die neueste Nummer bestellt, sowie einige bereits erschienene ältere Nummern, damit Sie das Heft bei uns ansehen können. Erscheinungsweise: 4x Jährlich!
    Best.-Nr.: 4325
    Type: Zeitschrift
    Preis: 8,80
       
    4044
    Titel: Typenatlas DB-Wagen - Reisezug und Güterwagen
    Autor: Dostal, Michael
    Verlag: Geramond
    lieferbar seit: 05.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Eisenbahnwagen ist nicht gleich Eisenbahnwagen. Im Reiseverkehr besitzt die Deutsche Bahn unter anderem Liege- und Schlafwagen, Speisewagen, Doppelstockwagen, Gepäckwagen oder Autoreisezugwagen. Im Güterverkehr gibt es offene oder gedeckte Güterwaggons, Kühl-, Kessel und Mehrzweckwagen … Da kann man schnell den Überblick verlieren. Damit das nicht passiert, nehmen Sie am besten Michael Dostals praktischen Typenatlas zur Hand! Biografische Angabe: Michael Dostal interessiert sich schon von Kindesbeinen an für die Eisenbahn. Seit 1980 macht und sammelt er Eisenbahn-Fotografien. Sein Fotoarchiv umfasst inzwischen über 15.000 Dias. Seit 1997 ist Dostal Herausgeber und Redakteur der Sammler-Edition „Wagen. Das Archiv der deutschen Reisezug- und Güterwagen". 160 Seiten, 23,5 x 16,5 cm, Softcover.
    Best.-Nr.: 4044
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    4239
    Titel: Eisenbahn Journal Special 02/2017: Baureihe 78 - Preußische T 18 - Technik, Einsatz, Museumsloks
    Autor:
    Verlag: Verlagsgruppe Bahn
    lieferbar seit: 05.09.2017
    Erschienen: 2017
    Kurztext: Unter den deutschen Tenderlokomotiven nahmen die preußischen T 18 eine Sonderstellung ein. In ihrer symmetrischen Bauausführung mit drei gekuppelten Radsätzen, zwei Drehgestellen, großen Vorratsbehältern und der später von 90 auf 100 km/h heraufgesetzten Höchstgeschwindigkeit in beiden Fahrtrichtungen war sie für den Einsatz im schnellen Reisezugdienst ausgesprochen gut geeignet. Mit einer Leistung von 1100 PSi war sie der preußischen P 8 ebenbürtig. Die zehn Exemplare der Vorserie von 1912 kamen auf der Insel Rügen zum Einsatz. Bis 1927 wurden insgesamt 534 Maschinen beschafft. Nach dem Zweiten Weltkrieg gelangten 409 Exemplare an die Deutsche Bundesbahn. Die letzte Vertreterin, die 78 246, wurde erst am Jahresende 1974 beim Bw Rottweil ausgemustert. Die Deutsche Reichsbahn in der DDR hatte nur 50 Lokomotiven im Betriebsbestand, die Dienstzeit endete 1971. In der neuen Sonderausgabe der Eisenbahn-Journal-Redaktion schildert Konrad Koschinski die Entwicklung und Technik der T 18 und lässt ihre Einsätze und ihren Verbleib bis hin zu den erhalten gebliebenen Museumsloks Revue passieren. Mit zahlreichen, bislang meist unveröffentlichten Farb- und Schwarzweißbildern! 92 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerbindung, 150 Abbildungen.
    Best.-Nr.: 4239
    Type: Zeitschrift
    Preis: 13,75
       
  •  
  • Seite: 1 of 10
  •